Der nächste Pauliner – Bischof

Liebe Besucher unserer Homepage!

„Habemus Episcopum!“ Wir haben einen neuen Pauliner-Bischof! Unser Mitbruder Pater Dr. Lukas Buzun OSPPE, der bisherige Prior unseres Mutterklosters Jasna Gora / Tschenstochau in Polen,  wurde am 5. Juli 2014 von Papst Franziskus zum Weihbischof von Kalisz (Woiwodschaft Großpolen) als Titularbischof von Chusira ernannt.

Pater Bischof Lukas wurde am 26. Februar 1968 in Korycin in Polen geboren. Im Jahre 1989 trat er dem Paulinerorden bei. Nach dem Noviziatsende im Jahre 1990 legte er die erste Ordensprofess ab. Am 2. August 1995 legte er die ewige Profess ab. Das Sakrament der Priesterweihe empfing er in der Basilika in Jasna Gora am 8. August 1996.

Pater Bischof Lukas war als Seelsorger in den Paulinerklöstern in Wieruszow, Warschau und Wlodawa tätig. Seit 2007 lebt er in unserem Generalkloster Jasna Gora, wo er al Vice-Redakteur im dortigen Radiosender „Jasna Gora“ und 3. Subprior wirkte.

Unser neuer Pauliner – Bischof studierte 1999 – 2002 Psychologie an der Päpstlichen Fakultät für Theologie in Breslau. Danach arbeitete er an einer Promotion in Theologie (Spiritualität), die er 2010 mit Dissertation an der Kardinal-Stefan-Wyszyński-Universität in Warschau abschloss.

Am 16. April 2014 wurde Pater Bischof Lukas vom Generaloberen des Paulinerordens Pater Dr. Arnold Chrapkowski OSPPE zum Prior von Jasna Gora ernannt.

Die Bischofsweihe wird Pater Bischof Lukas am 16. August 2014 in Jasna Gora empfangen.

http://www.radiorodzina.kalisz.pl/aktualnosci/ojciec-lukasz-buzun-osppe-biskupem-pomoc